MINA HOTEL ***

MINA HOTEL IN GORIS ***

Adresse: Mashtots Strasse 169, Goris, Provinz Syunik, Armenien

 LAGE

Das Hotel Mina liegt im nördlichen Teil der malerischen Stadt Goris in Sjunik, welche die südlichste Provinz Armeniens ist. Diese Provinz ist ein Teil des historischen armenischen Königtums Kleinarmenien (Armenia Major, 331 v.Chr.- 428 n.Chr). Nach der Eröffnung der längsten Seilbahn der Welt “Tatever”, die zum mittelalterlichen Klosterkomplex Tatew führt, lockt diese Provinz mehr und mehr Besucher an.

Das Hotel Mina  liegt am nördlichen Rand der Provinzhaupstadt, direkt an der Autobahn und verbindet somit die armenische Hauptstadt Jerewan und Stepanakert, die Hauptstadt von Bergkarabach. Vom Hotel aus sind der Klosterkomplex Tatew (9. Jh.), die Höhlenstadt Khendzoresk, die alte Hängebrücke über die Schlucht und Karahunge (das armenische Stonehenge, eines der ältesten Observatorien der Welt) leicht zu erreichen. Es ist ein familiengeführtes Hotel, das sein Bestes tut, um seinen Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt zu bieten.

AUSTATTUNG UND DIENSTLEISTUNGEN

 Das Hotel Mina wurde im Jahre 2010 gebaut. Dieses 3-stöckige Hotel verfügt über drei Stöcke und 38 Zimmer: 5 Suiten, 5 Doppelzimmer mit Kingsize-Betten und 28 Twins.

Die Twin-Zimmer können auch als Singlezimmer gebraucht werden. Die Gästezimmer sind mit allen notwendigen Annehmlichkeiten ausgestattet. In allen Zimmern gibt es privates Badezimmer mit allem notwendigen Zubehör und Fön, Sat-TV, Minibar, 24-Stunden Zimmerservice und Klimakontrolle. Das Hotel bietet WLAN im ganzen Haus. Es gibt auch Nichtraucherzimmer. Das Hotel bietet Wäsche- und Bügelservice.

RESTAURANTS

 Das neu renovierte Restaurant des Hotels Mina bietet Platz für 120 Personen. Jeden Morgen wird Frühstücksbuffet serviert. Mittags und abends wird hier a-la-carte Menu serviert. Grundsätzlich serviert das Restaurant geschmacksvolle armenische Gerichte.

facebooktwittergoogle_plus